Di. Aug 16th, 2022

München: Schulleiterinnen und Schulleiter in Bayern sollen im kommenden Schuljahr mehr Zeit für ihre Chefaufgaben haben.
Man wolle ihnen Entlastungsstunden von umgerechnet insgesamt 115 Vollzeitstellen zur Verfügung stellen, teilte das Kultusministerium mit. Diese könnten dann in die Personalplanung der Schulen einfließen. Gelten soll die Schulleiterentlastung für Grund-, Mittel- und Förderschulen. Für mehr als 50 Realschulen, Gymnasien und Berufliche Schulen werde zudem das Modell der „Erweiterten Schulleitungen“ eingeführt. Damit können Leitungsaufgaben auf mehr Schultern verteilt werden. – BR

Kommentar verfassen