So. Jun 20th, 2021

Berlin: Bund und Länder haben den Lockdown um drei weitere Wochen verlängert, wollen aber ab Montag Lockerungen zulassen. Darauf haben sie sich nach mehr als neunstündigen Beratungen am späten Abend verständigt.
Eine Umkehr beschlossen sie mit Blick auf die Bedeutung der Wochen-Inzidenz: So soll künftig nicht der Wert von 35 Neuansteckungen als alleiniger Maßstab gelten. Lockerungen kann es demnach geben, solange der Wert zwischen 50 und 100 liegt. Über 100 soll eine sogenannte Notbremse greifen. Dann würden die derzeitigen Bestimmungen wieder greifen. – Als erstes sollen ab Montag Buchhandlungen wieder öffnen dürfen. Eine völlige Öffnung des Einzelhandels sehen die Beschlüsse frühestens am 5. April wieder vor. Private Treffen sollen ebenfalls ab Montag erleichtert werden – dann dürfen sich wieder bis zu fünf Personen aus zwei Haushalten treffen. Kinder unter 14 zählen nicht mit. Auch Museen und Zoos können wieder aufmachen, wenn die Inzidenz stabil unter 50 liegt. Kontaktloser Sport im Freien soll mit maximal zehn Personen wieder möglich sein. – BR

Kommentar verfassen