Do. Dez 9th, 2021

Berlin: Parteiübergreifend warnen Politiker vor Schulschließungen im Herbst. Bundespräsident Steinmeier forderte, die Politik müsse alles daran setzen, im kommenden Schuljahr Präsenzunterricht für die Schüler in Deutschland zu ermöglichen. Grünen-Fraktionschefin Göring-Eckardt kritisierte, die Bundesregierung tue viel zu wenig, um Kitas und Schulen zu sichern.
Aus ihrer Sicht ist deshalb ein „Kita- und Schulgipfel“ von Bund, Ländern und Fachleuten nötig. Auch die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung fordert, Schulen bis zum Herbst technisch so umzurüsten, dass der Unterricht auch bei schwieriger Infektionslage ungestört fortgeführt werden könne. Nach Einschätzung von OECD-Bildungsdirektor Schleicher haben die Schulschließungen in der Corona-Krise die soziale Benachteiligungen in Deutschland verschärft. – BR

Kommentar verfassen