Do. Jan 20th, 2022

München: Wegen eines Polizeieinsatzes war der Hauptbahnhof der Landeshauptstadt am Abend für eine knappe Stunde komplett gesperrt.
Nach Polizeiinformationen ist in einem Zug eine Person mit einem Messer verletzt und anschließend ins Krankenhaus gebracht worden. Der Täter flüchtete. Um zu verhindern, dass er mit einem anderen Zug entkommt, wurde der Bahnverkehr am Münchner Hauptbahnhof stillgelegt. Als sicher war, dass sich der Täter nicht mehr im Bereich des Bahnhofs aufhält, wurde der Zugverkehr wieder freigegeben. Die Fahndung läuft, eine Gefahr für die Öffentlichkeit besteht laut Polizei nicht. – BR

Kommentar verfassen