Di. Nov 29th, 2022

Unfallflucht in Neuburg mit einem verletzten Fahrradfahrer
Neuburg – Am 28.09.22, gegen 08:40 Uhr, ereignete sich offenbar an der Kreuzung Ingolstädter Straße Zur Ringmeierbucht (Schlösslwiese) ein Verkehrsunfall.
Ein 69jähriger Neuburger war mit seinem Fahrrad von der Donaubrücke her kommend stadtauswärts unterwegs. Von der Schlösslwiese her kommend fuhr ein unbekannter Pkw in die Kreuzung ein und bog nach rechts in die Ingolstädter Straße ab. Da die Lichtzeichenanlage für den Fahrradfahrer Grünlicht zeigte, musste dieser eine Vollbremsung machen, um einen Zusammenstoß mit dem Pkw zu vermeiden. Hierbei stürzte der Neuburger jedoch und zog sich Brüche von Handgelenk und Ellbogen zu. Der unbekannte Pkw-Fahrer setzte seine Fahrt auf der Ingolstädter Straße stadtauswärts ohne anzuhalten fort. Die Polizei war nicht am Unfallort, da der Unfall erst im Nachhinein gemeldet wurde. Zeugen bzw. Verkehrsteilnehmer, welche das Unfallgeschehen beobachtet haben, werden gebeten, sich telefonisch unter Tel. 08431/6711-0 bei der Polizei Neuburg/Do. zu melden.

Unfallflucht mit Sachschaden in Neuburg
Neuburg – Am 01.10.22, zwischen 14.00 – 14.40 Uhr, hatte eine 24jährige Neuburgerin ihren schwarzen Pkw Ford auf dem Parkplatz des REWE-Marktes in Neuburg an der Nördlichen Grünauer Straße geparkt.
Bei ihrer Rückkehr zum Pkw musste sie einen Schaden an der hinteren Tür auf der Fahrerseite feststellen. Offenbar war hier ein anderer Pkw-Fahrer beim Ein-/Ausparken gegen den Pkw Ford gefahren und hatte sich danach entfernt, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 2000 Euro. Zeugenhinweise erbittet die Polizei Neuburg unter Tel. 08431/6711-0.

Alkoholisierter Fahrzeugführer in Rohrenfels
Neuburg – Am 01.10.2022, gegen 22:50 Uhr, wurde auf der Hauptstraße in Rohrenfels ein 35jähriger Neuburger mit seinem Pkw einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Nachdem ein freiwilliger Atemalkoholtest vor Ort positiv verlief, wurde der Pkw-Fahrer zur Polizeidienststelle zu einem gerichtsverwertbaren Test verbracht. Dieser ergab knapp 0,8 Promille. Den Neuburger erwartet nun ein Bußgeld von 500 Euro und 1 Monat Fahrverbot.

Alkoholisierte Fahrzeugführerin leistet Widerstand
Rennertshofen – Am 02.10.22, gegen 03:30 Uhr, fiel einer Polizeistreife auf der Neuburger Straße in Rennertshofen ein Pkw auf, welcher zunächst Orts einwärts fuhr und offenbar beim Anblick der Streife wendete.
Der Pkw bog in eine kleine Seitenstraße ab und konnte von der Polizei zur Kontrolle angehalten werden. Hierbei wurde bei der Fahrzeugführerin leichter Alkoholgeruch festgestellt. Die Fahrerin war äußerst unkooperativ und gab erst nach mehrmaliger Aufforderung ihre Personalien an. Da die 30jährige Neuburgerin einen mehrmals angebotenen freiwilligen Atemalkoholtest ablehnte und der Verdacht einer Trunkenheitsfahrt bestand, wurde durch die Polizeibeamten eine Blutentnahme angeordnet. Da die Neuburgerin die Mitfahrt verweigerte und sich stattdessen von der Kontrollstelle entfernen wollte, musste sie gefesselt werden. Hierbei leistete sie ebenfalls Widerstand. Verletzt wurde hierbei niemand. Im Krankenhaus Neuburg/Do. wurde anschließend die Blutentnahme durchgeführt. Das Ergebnis steht noch aus.

Kommentar verfassen