Mi. Feb 8th, 2023

Pkw-Fahrer ohne erforderliche Fahrerlaubnis
Rennertshofen – Am 26.11.2022, gegen 10:30 Uhr, wurde in Rennertshofen ein Pkw mit seinem Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen.
Hierbei stellte sich heraus, daß der 58jährige Fahrzeuglenker nicht mehr im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Der Pkw wurde verkehrssicher abgestellt. Den Fahrzeuglenker und den Halter erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen Fahrens bzw Gestatten zum Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Sachbeschädigung an Pkw
Neuburg – Am 25.11.2022, im Zeitraum zwischen 13:45 Uhr bis 15:00 Uhr, wurde in Neuburg an der Mazillisstraße ein geparkter Pkw verkratzt.
An dem Pkw BMW wurde sowohl Fahrer- wie auch die Beifahrerseite verkratzt. Der Sachschaden beträgt ca. 2.500 Euro. Derzeit liegen keinerlei Täterhinweise vor. Die Polizei Neuburg/Do. bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel. 08431/6711-0.

Fahrraddieb festgenommen
Neuburg – Am 27.11.2022, gegen 00:55 Uhr, fiel einer Streifenbesatzung in Neuburg/Do. an der Donauwörther Straße ein Fußgänger auf, welcher 2 Fahrräder mit sich schob.
Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, daß er die beiden Fahrräder der Marke „SPRICK“ und „PEGASUS“ kurz zuvor im Stadtgebiet Neuburg entwendet hatte. Wo genau, konnte er jedoch nicht mehr angeben. Im Verlauf der Kontrolle zeigte der alkoholisierte 43jährige Neuburger den eingesetzten Beamten den „Hitlergruß“. Ihn erwarten nun mehrere Anzeigen. Die möglichen Geschädigten der Fahrraddiebstähle werden gebeten, sich bei der Polizei Neuburg/Do., Tel. 08431/6711-0, zu melden.

Geburtstagsparty artet aus
Neuburg – Am 26.11.2022, gegen 21:00 Uhr, kam es bei einer Geburtstagsparty in Neuburg/Do. zu einer massiveren Auseinandersetzung zweier Gruppen von Jugendlichen.
Nachdem Partygäste von einer Gruppe nicht eingeladener Jugendlicher angepöbelt wurden und eine 15jährige Jugendliche einen „Klaps“ auf den Po erhielt, kam es zu einer Schlägerei. Hierbei sollen auch mehrere Täter auf zwei 17 und 20jährige Neuburger eingeschlagen haben. Diese wurden dabei leicht verletzt. Bei der polizeilichen Aufnahme gab ein 16jähriger Neuburger zunächst falsche Personalien an. Zudem beleidigte er die eingesetzten Beamten u.a. mit den Worten „Wichser“. Die polizeilichen Ermittlungen laufen. Es wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet.

Kommentar verfassen