Mi. Okt 27th, 2021

Verkehrsunfall mit schwer verletztem Radfahrer
Schrobenhausen – Am Sonntag, 19.09.21, gegen 02.00 Uhr, befuhr ein 19jähriger Fahrradfahrer aus dem Landkreis ND/SOB die Staatsstraße 2050 von Schrobenhausen nach Langenmosen. Vermutlich aufgrund Alkoholeinfluss stürzte er ohne Fremdeinwirkung auf die Fahrbahn, er zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Der junge Mann wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Verkehrsunfall
Brunnen – Am Sonntag, 19.09.21, gegen 06.10 Uhr, befuhr ein 28jähriger Neuburger mit seinem Pkw die Kreisstraße ND22 von Brunnen in Richtung Gröbern. Dabei kam er aus ungeklärter Ursache mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum, er wurde dabei glücklicherweise nur leicht verletzt. Der Mann musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden, am Fahrzeug entstand Totalschaden. An der Unfallstelle waren die Feuerwehren aus Wangen und Waidhofen eingesetzt.

Großes Glück bei Vorfahrtsverstoß
Aresing, ND 5, 18.09.2021, 14:20 Uhr – Ein 21-jähriger aus dem Gemeindebereich Aresing wollte mit seinem Pkw auf die Kreisstraße ND5 zwischen Rettenbach und Autenzell abbiegen. Dabei übersah er den vorfahrtsberechtigten Pkw einer 28 Jahre alten Frau aus dem Landkreis Aichach-Friedberg. Diese konnte zwar noch ausweichen und verhinderte dadurch einen Zusammenstoß, fuhr jedoch über das Bankett und einen Graben auf den danebenliegenden Fuß- und Radweg. Die 28-Jährige wurde durch das Ausweichmanöver leicht verletzt und mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht. An ihrem Pkw entstand hoher Sachschaden. Während der Unfallaufnahme verrichtete die Feuerwehr die notwendigen Absperrmaßnahmen. Die Fahrbahn war derweil nur noch einseitig befahrbar.

Kommentar verfassen