Mo. Jul 26th, 2021

Berlin: Die Bundesregierung hebt ab dem 25. Juni die Einreisebeschränkung für Corona-Geimpfte aus Nicht-EU-Staaten auf. Wie das Innenministerium am Abend mitgeteilt hat, werden Besuchsreisen und touristische Einreisen damit wieder möglich.
Die Lockerung gilt demnach für Menschen, die vollständig mit einem von der Europäischen Arzneimittel-Agentur zugelassenen Vakzin geimpft sind. Das sind BioNTech/Pfizer, Moderna, AstraZeneca und Johnson & Johnson. Sputnik V und chinesische Impfstoffe haben bislang keine EU-Zulassung. Die Bundesregierung setzt damit eine entsprechende Empfehlung um, auf die sich die 27 EU-Länder gestern geeinigt hatten. – BR

Kommentar verfassen