Di. Mai 24th, 2022

Bayreuth: Die Deutsche Rentenversicherung Nordbayern warnt vor Betrügern, die in ihrem Namen auftreten.
Diese versuchten meist telefonisch, an persönliche Daten oder gar die Bankverbindung der Versicherten zu kommen. Typische Masche sei es, die Rentner aufzufordern, Geld auf ein fremdes Konto zu überweisen. Sonst drohen angeblich Rentenpfändungen, -kürzungen oder anderen Nachteile. Von der Polizei hieß es auf BR-Nachfrage, die Vorfälle häuften sich, bei denen sich Betrüger gerade gegenüber älteren Menschen als Behörden-Vertreter ausgeben, um an Geld zu kommen. – BR

Kommentar verfassen