Mo. Sep 27th, 2021

Berlin: Bundesgesundheitsminister Spahn appelliert an die Beschäftigten im Gesundheitswesen, sich zügig gegen Corona impfen zu lassen. Spahn sagte im B5 Interview der Woche, er rechne Mitte Dezember mit der Zulassung des ersten Impfstoffs.
Er habe die Erwartung, dass sich dann die allermeisten, die im Gesundheitswesen arbeiten, auch impfen lassen, so der CDU-Politiker wörtlich. Es gehe nicht nur darum, sich selbst zu schützen, sondern auch diejenigen, die man pflegt. Er verwies darauf, dass der Impfstoff von Biontech und Pfizer sicher und wirksam sei. Das sei in Studien mit zigtausenden Teilnehmern bewiesen. Dennoch habe sich Deutschland auch Impfstoffe von anderen Herstellern gesichert – insgesamt gut 300 Millionen Impfdosen. Der Minister geht nach jetzigem Stand davon aus, dass der erste Anti-Corona-Impfstoff MItte Dezember zugelassen wird. – Rundschau Newsletter

Kommentar verfassen