Fr. Sep 17th, 2021

Berlin: Die Ständige Impfkommission plant offenbar keine allgemeine Impfempfehlung für Kinder mit dem Impfstoff von BioNTechs/Pfizer.
Wie die Zeitungen des Redaktionsnetzwerks Deutschland berichten, wird die Stiko wahrscheinlich nur eine Empfehlung für Kinder und Jugendliche abgeben, die bestimmte chronische Erkrankungen haben. Grund sei die unbefriedigende Datenlage, um die Folgen einer Corona-Erkrankung für diese Altersgruppe und mögliche Risiken durch eine Impfung gegeneinander abwägen zu können. Stiko-Mitglied, Rüdiger von Kries, sagte am Abend im RBB, momentan sei nichts über die Nebenwirkungen von Corona-Impfungen bei Kindern bekannt. Deswegen gehe er aktuell nicht von einer Empfehlung für eine generelle Impfung aus. Eine Entscheidung über die Zulassung von BioNTechs für Kinder und Jugendliche wird Ende des Monats erwartet. – BR

Kommentar verfassen