Do. Dez 9th, 2021

Minneapolis: Der frühere US-Polizist Chauvin ist wegen der Tötung von George Floyd zu 22 Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt worden.
Dieses Strafmaß hat ein Gericht in Minneapolis verkündet. Die Geschworenen hatten Chauvin eines Mord-Delikts für schuldig befunden. Er hatte dem Afro-Amerikaner George Floyd bei einer Festnahme sein Knie minutenlang auf den Hals gedrückt, bis dieser starb. Die Tat hatte eine Welle von Demonstrationen gegen Rassismus und Polizeigewalt ausgelöst. – BR

Kommentar verfassen