Fr. Dez 9th, 2022

Berlin: Wer sich wegen Erkältungsbeschwerden krankschreiben lässt, muss dafür auch weiterhin nicht unbedingt zum Arzt.
Bis Ende März ist das wegen Corona und der Grippe-Saison auch telefonisch möglich – allerdings höchstens für sieben Tage. Der Gemeinsame Bundesausschuss von Ärzten, Krankenkassen und Kliniken hat dies beschlossen und damit eine Sonderregelung verlängert, die sonst Ende des Monats ausgelaufen wäre. Zur Begründung verweisen die Experten auf chronisch Kranke, die öfter zum Arzt müssen und dabei im Wartezimmer möglichst vor Infektionen geschützt werden sollen. – BR

Kommentar verfassen