Sa. Feb 4th, 2023

Kabul: Die Vereinten Nationen haben die Taliban-Regierung in Afghanistan aufgefordert, das verhängte Arbeitsverbot für Frauen bei Nichtregierungsorganisationen umgehend aufzuheben.
Der derzeit ranghöchste UN-Vertreter in der afghanischen Hauptstadt, Alakbarov, habe darauf bei einem Treffen mit dem Wirtschaftsminister des Landes, Hanif, gedrungen. Auf Twitter hieß es, Millionen Afghanen seien auf humanitäre Unterstützung angewiesen und es sei lebensnotwenig, dass Hürden abgebaut würden. Hanif hatte zuvor bekanntgegeben, dass Frauen nicht mehr bei NGOs arbeiten dürften. Bundesentwicklungsministerin Schulze brachte in diesem Zusammenhang eine Aussetzung der finanziellen Unterstützung Afghanistans ins Spiel. Die Anordnung der Taliban sei ein unverantwortlicher Schlag gegen die Hilfe für das afghanische Volk, kritisierte die SPD-Politikerin. – BR

Kommentar verfassen