Sa. Feb 4th, 2023

Bamako: Verteidigungsministerin Lambrecht hat einen Besuch im westafrikanischen Mali begonnen. Ihre Maschine landete in der Nacht in der Hauptstadt Bamako.
Sie will dort mit den Bundeswehrsoldaten sprechen, die als Blauhelme einen Beitrag zur Stabilisierung des Landes leisten sollen. Derzeit sind etwa 1200 Männer und Frauen der Bundeswehr für die UN-Mission Minusma im Einsatz. Allerdings gibt es bei der Zusammenarbeit zwischen der militärischen Übergangsregierung und der UN-Mission immer wieder Probleme. Die Soldaten der Bundeswehr sollen nach einer Entscheidung der Bundesregierung bis Mai 2024 aus dem UN-Einsatz in Mali abgezogen werden. Zuvor hatten bereits Frankreich, Großbritannien und Dänemark den Abzug der eigenen Truppen angekündigt. – BR

Kommentar verfassen