Mo. Okt 3rd, 2022

New York: US-Präsident Biden hat Russland vorgeworfen, mit dem Angriffskrieg gegen die Ukraine schamlos gegen die UN-Charta verstoßen zu haben.
Vor der UN-Vollversammlung in New York sagte er, Russland wolle das Recht der Ukraine auslöschen, als Staat zu existieren. Biden verurteilte auch die von Russlands Präsident Putin verkündete Teilmobilmachung und die Ankündigung eines „Schein-Referendums“ in besetzten ukrainischen Gebieten. Der US-Präsident warf Putin zudem vor, offene atomare Drohungen gegen Europa ausgesprochen zu haben. Bundeskanzler Scholz bezeichnete die Mobilisierung russischer Soldaten als Akt der Verzweiflung. Am Rande der Vollversammlung betonte er, Russland könne diesen verbrecherischen Krieg nicht gewinnen. Der Kreml hatte in der Früh angekündigt, dass ab sofort etwa 300.000 Reservisten im Land eingezogen werden. – BR

Kommentar verfassen