So. Aug 14th, 2022

Berlin: Das Verbraucherschutzministerium will möglicherweise die Vorkassepraxis bei Flugbuchungen überprüfen.
Wie eine Sprecherin der WELT AM SONNTAG sagte, hätten Fluggäste dabei ein hohes Risiko, wenn es zu Flugausfällen oder Insolvenzen von Fluggesellschaften. Mit Blick auf tausende Flugverspätungen und Stornierungen in den Sommermonaten appelliere man an die Flugunternehmen, ihrer gesetzlichen Pflicht zur Rückerstattung innerhalb von sieben Tagen proaktiv nachzukommen. Verbraucherschützer kritisieren, dass Airlines zuletzt während der Corona-Pandemie, Kosten für abgesagte Flüge teils erst Monate später zurückgezahlt zu haben. – BR

Kommentar verfassen