Sa. Jun 15th, 2024

Nürnberg: Der Kommunale Arbeitgeberverband fordert ein Ende der Warnstreiks im Nahverkehr in Bayern.
Verhandlungsführerin Weigel sagte im Gespräch mit dem BR, sie habe kein Verständnis dafür, dass das letzte Angebot abgelehnt worden sei. Die Gewerkschaft Verdi äußerte sich zufrieden zum Verlauf des heutigen Warnstreiks. Nach den Worten von Verhandlungsführer Öztürk könnten die Folgen bis Mitternacht zu spüren sein – dort wo ganztägig zum Ausstand aufgerufen wurde. In zehn bayerischen Städten wird heute der Nahverkehr bestreikt, neben München, Nürnberg, Augsburg und Regensburg auch in Passau, Fürth, Landshut, Schweinfurt, Bamberg und Bayreuth. Nicht betroffen sind die Linien privater Anbieter, Regional- und S-Bahnen. – BR

Kommentar verfassen