Do. Dez 8th, 2022

New York: Die Vereinten Nationen zeigen sich zunehmend besorgt über Berichte von Toten bei den Protesten im Iran.
Ein Sprecher forderte, die Sicherheitskräfte in dem Land müssten unangemessene Gewalt gegen friedliche Demonstranten unterlassen. Bei den jüngsten Auseinandersetzungen um Südosten des Landes setzten die Sicherheitskräfte laut Aktivisten erneut scharfe Munition ein. Iranischen Staatsmedien zufolge wurden ein Mensch getötet und 14 weitere verletzt. – BR

Kommentar verfassen