So. Sep 25th, 2022

München: Die Verkehrsminister der Länder treffen sich übermorgen zu einer Sondersitzung.
Wie Bayerns Ressortchef Bernreiter dem „Münchner Merkur“ von morgen sagte, geht es dabei auch um eine Nachfolge für das 9-Euro-Bahnticket. Es läuft am Monatsende aus. Ob und wie es verlängert wird, ist offen. Hessens Verkehrsminister Al-Wazir brachte ein 69-Euro-Ticket ins Gespräch. Der Grünen-Politiker sagte, auch bei diesem Modell müsse der Staat die Verluste der Verkehrsverbünde ausgleichen. Bundesfinanzminister Lindner von der FDP lehnt eine Verlängerung aus Kostengründen bisher ab. – BR

Kommentar verfassen