So. Jul 3rd, 2022

Autofahrer unter Drogeneinfluss auf der Autobahn unterwegs
BAB A9, FR Nürnberg, Parkplatz Gelbelsee, 13.01.2022, 21:15 Uhr
Einen und Drogen stehenden Autofahrer stoppte eine Zivilstreife der Verkehrspolizei Ingolstadt am Donnerstagabend auf der A9. Der 49jährige Würzburger war in Richtung Nürnberg unterwegs und wurde auf dem Parkplatz Gelbelsee einer verdachtsunabhängigen Kontrolle unterzogen. Hierbei wurden deutliche körperliche Anzeichen auf einen vorangegangenen Drogenkonsum festgestellt. Ein anschließender Urintest bestätigte den Anfangsverdacht. Dieser reagierte positiv auf Amphetamin. Der Konsument musste sein Fahrzeug stehen lassen und den Beamten auf die Dienststelle zur Entnahme eine Blutprobe folgen. Ihn erwartet neben einer erheblichen Geldbuße ein mindestens einmonatiges Fahrverbot.

Gefälschten Führerschein vorgezeigt
BAB A9, FR Nürnberg, 13.01.2022, 21:00 Uhr
Ein totalgefälschter Führerschein wurde am Donnerstagabend einer Streife der Verkehrspolizei Ingolstadt ausgehändigt. Ein 29jähriger Autofahrer zeigte bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle an der Anschlussstelle Langenbruck einen bulgarischen Führerschein vor. Bei einer genaueren Begutachtung des Dokuments konnten eindeutige Fälschungsmerkmale festgestellt werden. Der Führerschein wurde beschlagnahmt und die Weiterfahrt unterbunden. Der Fahrer muss sich strafrechtlich wegen Urkundenfälschung und Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten.

Ohne Führerschein und unter Drogen auf der A9
BAB A9, FR München, 13.01.2022, 13:10 Uhr
Einen Drogenkonsumenten ohne Fahrerlaubnis zog eine Zivilstreife der Verkehrspolizei Ingolstadt an der Rastanlage Holledau aus dem Verkehr. Der 36jährige Autofahrer war auf der A9 in Richtung München unterwegs. An der Rastanlage Holledau wurde er im Rahmen der Schleierfahndung einer Kontrolle unterzogen. Hierbei stellte sich heraus, dass dem polnischen Staatsangehörigen die Fahrerlaubnis in seinem Heimatland entzogen wurde. Weiterhin waren an seinem Pkw schweizer Kennzeichen angebracht, die nicht für das geführte Fahrzeug ausgegeben waren. Ein im Anschluss durchgeführter Drogentest verlief positiv auf Amphetamin. Im weiteren Verlauf der Kontrolle wurde auch noch eine EC-Karte aufgefunden, die wegen Diebstahls registriert war. Der mehrfach Beschuldigte wurde zur Abklärung der Sachverhalte vorläufig festgenommen und zur Blutentnahme auf die Dienststelle verbracht.

Kommentar verfassen