Mi. Apr 17th, 2024

Ingolstadt, Theodor-Heuss-Str. – Am Mittwoch, 27.03.2024 gegen 19:20 Uhr befuhr ein 39-jähriger Ingolstädter mit seinem Audi die Theodor-Heuss-Str. in südöstlicher Richtung. Kurz nach einer dortigen Tankstelle befindet sich eine Lichtzeichenanlage.
Diese zeigte für den Audi-Fahrer Rotlicht. Zeitgleich überquerte eine 22-jährige Ingolstädterin mit ihrer 1,5-jährigen Tochter im Kinderwagen die Fahrbahn über die Fußgängerfurth. Die Frau war in Begleitung eines 15-jährigen Verwandten. Die Lichtzeichenanlage für Fußgänger zeigte für die Familie Grünlicht. Der Audi erfasste die Fußgänger frontal. Durch den Zusammenstoß wurde die Frau und ihr jugendlicher Begleiter leicht verletzt. Das Kind im Kinderwagen blieb glücklicherweise unverletzt. Beide wurden vor Ort durch den Rettungsdienst erstversorgt und anschließend wurde die Frau in ein Krankenhaus verbracht. Mehrere Zeugen bestätigten, dass der Audi-Fahrer das Rotlicht mißachtete. Die Berufsfeuerwehr Ingolstadt war mit 6 Einsatzkräften zur Unterstützung vor Ort. Am Pkw und am Kinderwagen entstand ein Sachschaden i.H.v. 600 Euro.Verkehrspolizeiinspektion Ingolstadt

Kommentar verfassen