Mo. Sep 27th, 2021

Rohrenfels/OT Ballersdorf – Am gestrigen Mittwoch 04.08.2021 kam es im Rohrenfelser Ortsteil Ballersdorf zu einem Brand. Es entstand hoher Sachschaden.
Gegen 10:30 Uhr waren die Rettungskräfte darüber informiert worden, dass ein Gebäude an der Kapellenstraße in Flammen stünde. Bei Eintreffen der verständigten Feuerwehren aus Neuburg, Ballersdorf, Feldkirchen und Rohrenfels brannte das landwirtschaftliche Gebäude, das als Werkstatt und Garage genutzt wird, bereits in voller Ausdehnung. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei hatte ein 48-jähriger Mann Reparaturarbeiten an einem Pkw in der Werkstatt ausgeführt, als dabei ausgelaufenes Benzin Feuer fing und das gesamte Gebäude in Brand setzte. Der Verursacher wurde leicht verletzt und musste ambulant behandelt werden. Nach ersten Schätzungen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 150.000 Euro.
Die Kriminalpolizei Ingolstadt hat die Ermittlungen übernommen und den Brandort am heutigen Donnerstag untersucht. Hinweise auf vorsätzliches Handeln ergaben sich nicht. – Polizeipräsidium Oberbayern Nord

Kommentar verfassen