Di. Jul 16th, 2024

München: Nach dem Wintereinbruch müssen Bahnkunden im Süden und Osten Bayerns teils noch wochenlang mit Beeinträchtigungen rechnen und auf mehrere Regionalverbindungen verzichten.

Betroffen sind nach Angaben der Bahn vor allem Züge von München in Richtung Landshut und Hof sowie Fahrten mit der Werdenfelsbahn. Dort könne derzeit nur die Hälfte der Züge fahren. Probleme gibt es nach wie vor auch bei der Münchner S-Bahn. Zu Stoßzeiten entfallen Züge, die sonst einen Zehn-Minuten-Takt gewährleisten sollen. – BR

Kommentar verfassen