Sa. Jun 22nd, 2024

München: Die bayerischen Lehrerverbände fordern vom Kultusministerium Unterstützung bei der Bekämpfung des Lehrkräftemangels. Aushilfslehrer müssten schnell und unbürokratisch eingestellt werden, heißt es in der Mitteilung von vier Verbänden.
Sie fordern zudem sicherzustellen, dass in allen Schulen Präsenz-Unterricht stattfinden kann. Gestern hatte Kultusminister Piazolo mitgeteilt, dass zu Beginn des neuen Schuljahrs kommenden Dienstag hunderte Lehrkräfte fehlen. – BR

Kommentar verfassen