Do. Dez 2nd, 2021

535 Personen aus dem Landkreis mit SARS-CoV-2 infiziert

Das Gesundheitsamt Neuburg-Schrobenhausen meldet am Montag, 08.11.2021, 16.15 Uhr, neun Neuinfektionen seit der letzten Meldung. Eine noch als positiv gemeldete Person ist verstorben. Aktuell sind 535 Landkreisbürgerinnen und -bürger mit SARS-CoV-2 infiziert. Seit Beginn der Coronavirus-Pandemie haben sich im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen insgesamt 5615 Personen mit SARS-Cov-2 infiziert, davon gelten 4992 als bereits genesen. 88 Patienten, die an COVID-19 erkrankt waren, sind verstorben. (Stand: 08.11.2021, 16.15 Uhr)

Krankenhausampel:
Die Krankenhaus-Ampel in Bayern steht ab dem 09.11.2021 auf Rot. In den letzten sieben Tagen sind in Bayern 740 mit SARS-CoV-2 infizierte Personen
in ein Krankenhaus aufgenommen worden. Die bayernweite so genannte Hospitalisierungs-Inzidenz beträgt 5,6. Die Belegung der Intensivbetten mit
COVID-19-Fällen liegt bei 591 (Stand: 07.11.2021).

Die rote Stufe gilt, sobald landesweit mehr als 600 Intensivbetten mit COVID19-Patienten belegt sind. Maßgeblich sind die Zahlen des DIVI Intensivregisters, siehe https://www.intensivregister.de/#/aktuellelage/laendertabelle Zudem ist der Landkreis Neuburg-Schrobenhausen Hotspot-Region. Er überschreitet aktuell mit einer Intensivbettenauslastung von 92,86 Prozent und einer 7-Tage-Inzidenz von 308,0 (RKI) beide Werte.

Das Gesundheitsamt hat für Nachfragen von Kontaktpersonen ab sofort eine Telefon-Hotline unter der Nummer 08431/57-675 eingerichtet. Diese ist von
Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr geschaltet. Zudem können Anfragen, gerade an den Wochenenden, auch per E-Mail an
kontaktperson@neuburg-schrobenhausen.de geschickt werden.

Im Landkreis stellt sich die Krankenhausbelegung wie folgt dar:
Im Kreiskrankenhaus Schrobenhausen werden derzeit sechs Coronaviruspatienten behandelt. (Stand: 08.11.2021, 6.30 Uhr)
In der KJF-Klinik St. Elisabeth Neuburg werden derzeit 12 Coronaviruspatienten behandelt. Davon werden zwei Patienten intensivmedizinisch betreut und beatmet. Bei zwei Patienten besteht der Verdacht einer Infektion. (Stand: 08.11.2021, 8.30 Uhr)

7-Tage-Inzidenz im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen:
Laut RKI: 308,0 (Stand 08.11.2021, 3:11 Uhr)

Derzeit infiziert, Stand: 08.11.2021, 16.15 Uhr
Aresing 8
Berg im Gau 7
Bergheim 13
Brunnen 7
Burgheim 16
Ehekirchen 58
Gachenbach 2
Karlshuld 21
Karlskron 34
Königsmoos 31
Langenmosen 22
Neuburg a.d. Donau 166
Oberhausen 7
Rennertshofen 27
Rohrenfels 12
Schrobenhausen 82
Waidhofen 11
Weichering 11
Summe 535

Kommentar verfassen