Sa. Mai 21st, 2022

München: Der Automobilclub ADAC hat das geplante 9-Euro-Ticket für den öffentlichen Personennahverkehr gelobt.
Es sei durchaus zu wünschen, dass eine hoffentlich gute Erfahrung mit dem Öffentlichen Verkehr den einen oder anderen Autofahrer überzeuge, sagte ADAC-Präsident Reinicke den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Gleichzeitig kritisierte er, dass die höhere Pendlerpauschale nur für die einfache Fahrt gelten soll. Die Entlastung wirke also nur halb. Sowohl der ADAC als auch der Verbraucherzentrale Bundesverband rechnen mit steigenden Kraftstoffpreisen. – BR

Kommentar verfassen