Fr. Sep 30th, 2022

Jerusalem: Bei Schüssen nahe der Klagemauer sind am frühen Morgen Ortszeit mindestens acht Menschen verletzt worden, drei von ihnen schwer.
Die Schüsse sollen unter anderem einem Bus mit Gläubigen gegolten haben, meldet die Polizei. Außerdem habe der Schütz auf einen Parkplatz nahe dem Davidsgrab gezielt. Israelischen Medien zufolge soll ein Tatverdächtiger flüchtig sein. In der vergangenen Woche waren nach Raketenbeschuss durch radikale Palästinenser und Luftangriffen Israels 48 Menschen aus dem Gazastreifen gestorben. Bei Attentaten in Israel durch radikale Palästinenser kamen im Frühjahr 19 Israelis um leben. – BR

Kommentar verfassen