Fr. Feb 3rd, 2023

Schrobenhausen, 13.01.2023
Wie bereits berichtet, wurde am Morgen des 30.12.2022 der Leichnam einer Frau in Schrobenhausen aufgefunden. In die darauffolgenden kriminalpolizeilichen Ermittlungen flossen auch Ergebnisse rechtsmedizinischer Untersuchungen ein. Es fanden sich keine Hinweise auf ein Fremdverschulden am Tod der Frau, so dass von einem tragischen Unfallgeschehen ausgegangen werden muss.

Erstmeldung vom 03.01.2023
Auffindung einer toten Person
Schrobenhausen, 03.01.2023 – Am Morgen des 30.12.2022 fanden Passanten den Leichnam einer 34-Jährigen aus Schrobenhausen im Steinbach nahe des städtischen Erlebnisfreibads auf. Die näheren Todesumstände sind bislang unklar und Gegenstand der Ermittlungen, die von der Kriminalpolizeiinspektion Ingolstadt geführt werden. Im Auftrag der Staatsanwaltschaft Ingolstadt wurde am Institut für Rechtsmedizin der LMU München eine Obduktion durchgeführt. Ein endgültiges Ergebnis der Untersuchungen steht noch aus. Hinweise auf ein Gewaltdelikt liegen derzeit nicht vor. – Polizeipräsidium Oberbayern Nord

Kommentar verfassen