So. Mrz 3rd, 2024
DNA

München: Fünf Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Bayern haben Preise in Millionenhöhe für ihre Forschungs-Projekte erhalten.
Vergeben wurden die „Synergy Grants“ vom Europäischen Forschungsrat an Vorhaben mit gesellschaftsveränderndem Potenzial. Die bayerischen Preisträger arbeiten an der LMU und der TU München, dem Uni-Klinikum Würzburg sowie den Universitäten in Regensburg und Erlangen-Nürnberg. Ihre Projekte wurden aus fast 400 Anträgen ausgewählt. Laut bayerischem Wissenschaftsministerium erforschen sie gemeinsam mit Wissenschaftler aus anderen Ländern etwa wie Pflanzen Wassermangel spüren oder wie Lebermetastasen am besten behandelt werden können. – BR

Kommentar verfassen