So. Apr 14th, 2024

München: Mit Gottesdiensten und Prozessionen haben die Christen in Bayern am Karfreitag an das Leiden und Sterben Jesu erinnert.
Der Münchner Kardinal Marx warnte in seiner Predigt im Liebfrauendom davor, die Religion in politischen Konflikten zu instrumentalisieren. Der Bamberger Erzbischof Gössl erinnerte an die Kriege und Krisen weltweit. Durch das Kreuz Jesu werde die Spirale von Gewalt und Gegengewalt durchbrochen. In Lohr am Main in Unterfranken haben sich bei strömendem Regen tausende Zuschauer zur Karfreitags-Prozession versammelt. 13 lebensgroße Holzfiguren wurden dabei durch die Gassen der Altstadt getragen. – BR

Kommentar verfassen