Do. Dez 1st, 2022

Berlin: Der Bund der Steuerzahler hat wieder eine Reihe von öffentlichen Projekten in Bayern als Steuer Verschwendung angeprangert.
In seinem „Schwarzbuch“ sind rund 100 Fälle aufgelistet. Dazu gehören eine beheizte Fußgängerbrücke in Traunstein, eine knapp 900.000 Euro teure Toilettenanlage in Regensburg, ein Rasengleis für eine Straßenbahn in Augsburg, die Miete für das Zukunftsmuseum in Nürnberg und die Kosten des G7-Gipfels auf Schloss Elmau. – BR

Kommentar verfassen