Di. Nov 29th, 2022

Bangkok: Bei einem Schusswaffenangriff in einer Kindertagesstätte in Thailand sind laut Polizei mehr als 30 Menschen ums Leben gekommen.
Die meisten Opfer sind Kinder. Bei dem Täter handelt es sich Behörden zufolge um einen ehemaligen Polizisten. Er soll mit Schusswaffen und Messern bewaffnet gewesen sein. Nach dem Amoklauf soll er geflohen sein, bevor er sich selbst und seine Familie tötete. Die Schießerei ereignete sich in einer nordöstlichen Provinz an der Grenze zu Laos. – BR

Kommentar verfassen