Di. Nov 29th, 2022

Wiesbaden: Über eine halbe Million Beschäftigte in der deutschen Chemie- und Pharmabranche sollen deutliche Lohnerhöhungen bekommen.
Die Gewerkschaft IG BCE und der Arbeitgeberverband einigten sich nach eigenen Angaben auf ein Tarifpaket, das ab dem nächsten Jahr greifen soll. Die Beschäftigten sollen ab Januar 3,25 Prozent mehr Geld erhalten, ein Jahr später noch einmal die gleiche Erhöhung. Hinzu kommen zwei Sonderzahlungen von insgesamt 3.000 Euro. Die Laufzeit beträgt 20 Monate. Die Gewerkschaft sprach von der höchsten Tarifsteigerung in der Chemie seit mehr als 30 Jahren. Die Arbeitgeber erklärten, beide Seiten profitierten von dem Ergebnis. – BR

Kommentar verfassen