Do. Dez 8th, 2022

Lille: Im Zentrum der französischen Großstadt sind in der Früh zwei Gebäude eingestürzt. Dabei handelte es sich um Wohn- und Geschäftshäuser in einer Einkaufsstraße von Lille.
Nach Angaben der Behörden gibt es bislang weder Tote noch Verletzte. Wie die Bürgermeisterin mitteilte, hatte ein nachts heimkehrender Bewohner eines Hauses Risse in den Wänden bemerkt und einen Notruf abgesetzt. Die Feuerwehr habe daraufhin die Bewohner in Sicherheit gebracht. Am frühen Morgen stürzten die Gebäude schließlich ein. Rettungskräfte waren mit Suchhunden und Spezialgerät im Einsatz, um nach Verschütteten zu suchen. – BR

Kommentar verfassen