So. Feb 5th, 2023

Washington: Fast 60 Jahre nach dem Mord an US-Präsident Kennedy hat der heutige Präsident Biden mehr als 13 000 bisher geheim gehaltene Dokumente veröffentlichen lassen.
Sie enthalten Informationen über die Reisen und Kontakte des Attentäters Lee Harvey Oswald. Insgesamt sind damit 97 Prozent der rund fünf Millionen Seiten freigegeben, die im Nationalarchiv zur Ermordung von Kennedy lagern. Der demokratische Politiker war 1963 in Dallas im offenen Auto erschossen worden. – BR

Kommentar verfassen