Mi. Dez 1st, 2021

Berlin: In Deutschland wird laut Statistik alle zweieinhalb Tage eine Frau von ihrem Partner oder Ex-Partner getötet.
Der Erhebung des Bundeskriminalamts zufolge wurden im vergangenen Jahr insgesamt 139 Frauen und 30 Männer Opfer von tödlicher Partnerschaftsgewalt. Die geschäftsführende Bundesfamilienministerin Lambrecht sagte, in einer Stunde erlebten 2020 durchschnittlich 13 Frauen Gewalt in Partnerschaften. Am häufigsten sind demnach Menschen zwischen 30 und 40 Jahren betroffen gewesen. Bei den Straftaten geht es laut BKA um Stalking, Freiheitsberaubung, Vergewaltigung, Körperverletzung bis hin zum Mord. Experten zufolge ist die Dunkelziffer hoch. – BR

Kommentar verfassen