Di. Mai 17th, 2022

Eichstätt – In der Zeit vom letzten Samstag bis zum darauffolgenden Mittwoch (08.01.2022, 16.00 Uhr bis 12.01.2022, 12.00 Uhr) wurde wieder einmal die Nähe Seidlkreuz gelegene Bruder-Klaus-Kapelle von vermutlich jugendlichen Randalierern heimgesucht.
Nicht nur dass die Täter zerbrochene Bierflaschen, abgebrannte Feuerwerkskörper und anderen Unrat in und um die Kapelle verteilt hatten, es wurden zudem noch drei Fensterscheiben eingeworfen. Der Schaden beläuft sich auf etwa 1500 Euro. Die Polizei Eichstätt hat Ermittlungen wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung eingeleitet und sucht Zeugen. Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer 08421/97700 entgegengenommen.

Kommentar verfassen