Sa. Aug 20th, 2022

Berlin: Ärmere Haushalte in Deutschland sollen Plänen der Ampel-Regierung zufolge bald einen Heizkostenzuschuss erhalten.
Eine Sprecherin von Bundesbauministerin Geywitz sagte, wer mit jedem Cent rechnen müsse, der spüre die Energiekosten besonders. Bekommen sollen das Geld all jene, die auch Wohngeld beziehen – also ungefähr 600.000 Menschen. Viele von Ihnen sind Rentnerinnen und Rentner oder Alleinerziehende. Die Höhe des Zuschusses ist noch unklar. Berechnet werden soll er nach der Art des Brennstoffes und der Personenzahl, die im Haushalt lebt. Noch in diesem Monat soll einem Bericht der „Bild“ zufolge das Vorhaben beschlossen werden. Auch Bundesfinanzminister Lindner hatte heute beim Dreikönigstreffen der FDP eine entsprechende finanzielle Hilfe angekündigt. – BR

Kommentar verfassen