Mo. Sep 20th, 2021

Berlin: Die Bundespolizei kontrolliert verstärkt die seit heute geltende Corona-Testpflicht für Reiserückkehrer aus dem Ausland. Damit soll eine weitere Ausbreitung des Coronavirus zum Ende der Sommerferien verhindert werden.
Alle Einreisenden ab zwölf Jahren müssen nachweisen können, dass sie entweder negativ getestet, gegen Corona geimpft oder genesen sind. Man versuche, so viele Einreisende wie möglich zu überprüfen, sagte ein Sprecher der Bundespolizei in Sachsen. Der Schwerpunkt der Kontrollen liege an den Autobahnen und Bundesstraßen sowie an der Zugstrecke Prag-Berlin. In Rheinland-Pfalz und im Saarland gibt es Kontrollen im Radius von bis zu 30 Kilometern auf deutscher Seite. Bayerns Innenminister Herrmann appellierte an die Urlauber, sich an die neuen Regeln zu halten. Bundesinnenminister Seehofer warnte wie Herrmann vor empfindlichen Bußgeldern bei Verstößen. – BR

Kommentar verfassen