Sa. Okt 23rd, 2021

Berlin: Im Bundestag sind heute weitere Corona-Hilfen beschlossen worden. Familien bekommen einen einmaligen Bonus für jedes Kind in Höhe von 150 Euro. Die Mehrwertsteuersenkung für Speisen in Gaststätten von 19 auf 7 Prozent gilt bis Ende 2022.
Außerdem wurde der sogenannte „steuerliche Verlustrücktrag“ ausgeweitet. Unternehmen können damit aktuelle Verluste mit früheren Gewinnen steuerlich verrechnen. Außerdem stimmten die Abgeordneten weiteren Hilfen für Bedürftige zu. Grundsicherungsempfänger erhalten einmalig 150 Euro für ihre Mehrausgaben durch die Pandemie. Der vereinfachte Zugang zu Hartz IV wurde bis zum Jahresende verlängert. Damit soll unter anderem Solo-Selbstständigen geholfen werden. Auch der Schutzschirm für soziale Dienste und Einrichtungen besteht nun bis Ende 2021. – BR

Kommentar verfassen