Mi. Mai 18th, 2022

Berlin: In mehreren deutschen Großstädten haben Zehntausende gegen den Krieg in der Ukraine demonstriert.
In Berlin zogen die Demonstranten vom Alexanderplatz zur Siegessäule, viele mit blau-gelben Fahnen oder Luftballons in den ukrainischen Farben. Die Veranstalter zählten 60.000 Teilnehmer. In Stuttgart kamen nach Veranstalter-Angaben 35.000 Menschen im oberen Schlossgarten zusammen. Mehrere Redner forderten einen Verzicht auf Gas, Öl und Kohle aus Russland und ein Umsteuern in der Energiepolitik weg von fossilen Brennstoffen. Ähnliche Demonstrationen fanden in Hamburg, Frankfurt und Leipzig statt. Insgesamt sprechen die Veranstalter von 125.000 Teilnehmern in allen fünf beteiligten Städten. – BR

Kommentar verfassen