So. Nov 27th, 2022

Taipeh: Während des Besuchs der US-Spitzenpolitikerin Pelosi in Taiwan haben chinesische Kampfflugzeuge die Luftverteidigungszone des Inselstaates verletzt.
Wie das Verteidigungsministerium Taiwans mitteilte, sind alleine heute 27 Maschinen der chinesischen Luftwaffe in die Zone eingedrungen. Gestern seien es mehr als 20 gewesen. Peking bezeichnete die Flüge als Teil einer Militärübung, die zum Schutz von Chinas Souveränität „notwendig und legitim“ sei. Die Außenminister der G7-Staaten riefen die Regierung in Peking zur Zurückhaltung auf. Ein Besuch wie der von Pelosi dürfe kein Vorwand für aggressive militärische Aktivitäten sein, hieß es. Pelosi, die als Vorsitzende des US-Repräsentantenhauses das dritthöchste politische Amt ihres Landes bekleidet, hatte bei ihrem Besuch Taiwan Unterstützung bei der Verteidigung der Demokratie zugesagt. China betrachtet Taiwan als abtrünnige Provinz. – BR

Kommentar verfassen