Fr. Feb 3rd, 2023

Meist bewölkt, gebietsweise Eisregen; maximal -2 bis +8 Grad

Wetterlage: Der Ausläufer eines Atlantiktiefs gewinnt heute Einfluss auf den Westen Bayerns, dabei strömt allmählich mildere Luft heran. An den Alpen ist es föhnig.

Das Wetter am Tag: Heute zeigt sich in Alpennähe ab und zu die Sonne. Sonst ist es meist bewölkt und im Westen Bayerns, hier vor allem im nördlichen Franken, fällt vereinzelt Regen mit anfänglicher Glatteisgefahr. Die Temperaturen erreichen -2 Grad im Passauer Land und bis zu +8 Grad im Allgäu.

Das Wetter in der Nacht: Die Nacht bringt vielerorts einen wolkenverhangen Himmel, nur an den Alpen ist es mitunter klar; im Südosten entstehen Nebelfelder. Die Tiefstwerte liegen bei -3 Grad.

Die Aussichten bis Donnerstag: In den nächsten Tagen ist es oft bewölkt, einzig in Alpennähe kommt ab und zu die Sonne zum Vorschein. Von Mittwoch an fällt zeitweise Regen. Die nächtlichen Tiefstwerte liegen zwischen -3 und +5 Grad, tagsüber erreichen die Werte -2 bis +9 Grad.

Das Wetter in den Bergen: Kammlagen der Mittelgebirge zum Teil in Wolken gehüllt, Alpengipfel weitgehend frei. Höchstwerte in den Kammlagen um 4, in den Alpen in 2000m Höhe bis zu 12 Grad. Auf den Gipfeln weht ein mäßiger Wind aus Süd bis West.

Kommentar verfassen