Sa. Sep 25th, 2021

Berlin: Die deutsche Wirtschaft ist 2020 wegen der Corona-Pandemie so stark eingebrochen wie seit der Finanzkrise nicht mehr. Das Bruttoinlandsprodukt schrumpfte um 5,0 Prozent und damit erstmals seit elf Jahren. Diese Zahlen gab das Statistische Bundesamt bekannt.
Die Exporte brachen massiv ein, die Firmen kappten ihre Investitionen kräftig und die Verbraucher gaben deutlich weniger aus. Deutschland kam dem Statistikamt zufolge aber wesentlich besser durch die Rezession als die meisten anderen europäischen Staaten. Bundeswirtschaftsminister Altmaier nannte die Zahlen dramatisch. Für dieses Jahr erwartet er aber eine spürbare Erholung. – BR

Kommentar verfassen