Fr. Aug 12th, 2022

Berlin: Der Deutsche Städtetag warnt vor einem finanziellen Kollaps der Stadtwerke. Hauptgeschäftsführer Dedy forderte im Interview mit dem Deutschlandfunk den Bund auf, die kommunalen Versorger finanziell abzusichern.
Denn würden sie die derzeitigen Marktpreise für Gas an ihre Kunden weitergeben, könnten sich viele Menschen die Belieferungen nicht mehr leisten, so Dedy. Skeptisch äußerte er sich zum Thema Energiesparen: so seien ein späterer Beginn der Heizperiode und ein Absenken der Raumtemperatur in öffentlichen Gebäuden rechtlich nicht zulässig. – Der Präsident der Bundesnetzagentur, Müller, rief alle Haus- und Wohnungsbesitzer dazu auf, ihre Gasheizung effizient einstellen zu lassen. Auch Bayerns Wirtschaftsminister Aiwanger ruft zum Gassparen auf: Betriebe könnten beispielsweise Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen optimieren, energieeffiziente Geräte anschaffen und Abwärme besser nutzen. – BR

Kommentar verfassen