Mi. Jun 23rd, 2021

Neuburg, Am Südpark, 19.12.2020, 13.15 Uhr – Zwei Kinder, 9 und 11 Jahre alt, gaben an der Kasse eines Discountmarktes eine Fundgeldbörse ab. Die Eigentümerin befand sich noch im Geschäft und freute sich zunächst, als sie ihre Geldbörse wieder hatte.
Bei der Durchsicht des Inhaltes stellte sie allerdings fest, dass 50 Euro fehlten. Aufgrund der Personenbeschreibung konnten die Kinder und deren 36 jährige Mutter ausfindig gemacht werden. Die Mutter gab auch zu, dass Geld entnommen zu haben und händigte es reumütig wieder aus. Gegen die Frau wird nun ein Verfahren wegen Unterschlagung eingeleitet.

Kommentar verfassen