So. Feb 5th, 2023

Straßburg: Das EU-Parlament ist zusammengekommen. Die Abgeordneten werden voraussichtlich über die Abberufung von Eva Kailí aus dem Parlamentspräsidium abstimmen.
Die griechische Europapolitikerin sitzt in Untersuchungshaft, belgische Ermittler werfen ihr Korruption und Geldwäsche vor. Sie soll Schmiergelder von einem Golfstaat angenommen haben. Ungarns Regierungschef Orbán reagierte mit hämischen Kommentaren in sozialen Netzwerken auf den Skandal. Die EU und das EU-Parlament hatten ihm immer wieder Korruption und Vetternwirtschaft vorgeworfen. Die Behörden in Griechenland haben erste Konsequenzen gezogen: Sie blockierten alle Konten und sonstige Vermögenswerte Kailís und ihrer engsten Angehörigen. – BR

Kommentar verfassen