Do. Dez 8th, 2022

Brüssel: In der Europäischen Union hat die Einführung des einheitlichen Ladesteckers für Smartphones und Kopfhörer die letzte Hürde genommen.
Auch die 27 Mitgliedsstaaten haben nun zugestimmt. Demnach müssen ab dem übernächsten Herbst viele Elektrogeräte mit dem sogenannten USB-C-Standard ausgerüstet sein. Das gilt beispielsweise auch für Tablets, tragbare Lautsprecher, Tastaturen und Computer-Mäuse. Für Laptops wird USB-C erst in knapp dreieinhalb Jahren zur Pflicht. Darüber hinaus können die Verbraucher künftig entscheiden, ob sie zu ihrem neuen Gerät auch ein Kabel oder ein Ladegerät haben wollen. Die Neuerung soll dabei helfen, Elektroschrott zu vermeiden. – BR

Kommentar verfassen