Di. Dez 6th, 2022

Colorado Springs: In den USA sind wieder in einem Club für Schwule und Lesben Schüsse gefallen.
Dabei wurden nach Polizeiangaben in Colorado Springs etwa eine Autostunde südlich von Denver fünf Menschen getötet und 18 weitere verletzt. Die Polizei fasste den mutmaßlichen Schützen noch am Tatort. Nach Angaben des Club-Betreibers haben Gäste ihn überwältigt. Er wird ebenso wie die anderen Verletzten im Krankenhaus behandelt. Die Polizei wollte sich bislang nicht dazu äußern, ob es sich um gezielte Hasskriminalität handelt. 2016 waren bei einem Anschlag auf einen Schwulenclub in Orlando 49 Menschen getötet worden. Der Schütze bekannte sich anschließend zur Terrororganisation „Islamischer Staat“. – BR

Kommentar verfassen